Home
Der Vorstand
Turnen
Handball
weibl. E-Jugend
weibl. D-Jugend
weibl. C-Jugend
weibl. B-Jugend
Damen
Herren
JSG
Fussball
Wandertag Inklusiv
Inklusion
Archiv
Geschichte
Kontakt-Formular
Kontakte
Mitglied werden
Impressum
Datenschutz
Sitemap

 

Herren

Montag 20.15 bis 22.00 Uhr

Senioren

Dienstag 20.30 bis 22.00 Uhr

 

Betreuer/Trainer:

Herren                                     Hermann-Josef Käfer, Spieler Janos Käfer 02632/82644

 

 

Gelungene Heimpremiere der Krufter Handballer im neuen Outfit

 Nach dem Patzer beim TuS Bannberscheid II zum Auftakt in die neue Spielzeit 2013-14 verlief die Heimpremiere der Handballsenioren des TV Kruft gegen die TG Boppard nach nervösem Beginn in der zweiten Spielhälfte deutlich erfolgreicher.
Nur mit einem Auswechselspieler und drei A-Jugendlichen waren die Gäste vom Rhein angereist, während TVK-Trainer Zirwes sich über eine voll besetzte Bank freuen konnte. Kurz vor Spielbeginn stellte sich die Mannschaft in neuen Trikots den zahlreichen Zuschauern vor und bedankte sich bei Marktbereichsleiter Michael Krings von der VR Bank Rhein-Mosel e.G. für die großzügige Unterstützung der Handballabteilung.
Trotz des frühen Führungstores traten die Gastgeber in der ersten Spielhälfte im Angriff zu unsicher und in der Abwehr zu brav auf, so dass Boppard kurz vor der Pause mit drei Toren vorne lag. Mit dem Pausenpfiff verkürzte Janos Käfer den Abstand mit einem direkt verwandelten Freiwurf auf 10:12 .
Scheinbar hatte Trainer Zirwes die richtigen Worte gefunden, denn nach der Pause präsentierten sich die Gastgeber deutlich stärker als in der ersten Halbzeit. Die Abwehr packte jetzt besser zu und die Angriffe wurden durch mehr Tempo und sehenswerte Aktionen zwingender und erfolgreicher. Waren es zunächst einige gute Anspiele an Kreisläufer Jonas Mehlem, der diese souverän in Tore umsetzte, gewann die Mannschaft mit zunehmender Spielzeit immer mehr Sicherheit in ihren Aktionen
und drehte den Spielstand von 11:12 in 20 Minuten auf 22:17 Tore. Jetzt lief der Ball und bei Boppard machte sich zunehmend der Kräfteverschleiß bemerkbar. Trotz Verkürzung auf 22:19 ließ das Krufter Team in den letzten Minuten nichts mehr anbrennen und stellte in der Schlussminute mit dem 24:19 den alten Abstand wieder her. „Nachdem wir unsere Abwehr stabilisiert und im Angriffsspiel endlich die trainierten Bewegungsabläufe mit Tempo und Druck umgesetzt haben, waren wir die klar überlegene Manschaft. Außerdem hat die starke Torwartleistung von Metti Zirwes den Jungs in der zweiten Halbzeit die nötige Sicherheit gebracht und Boppard auf Distanz gehalten “, war die Kurzanalyse des sichtlich zufriedenen Trainers unmittelbar nach dem Spiel. „Erfreulich war auch die große Anzahl an Zuschauern, die den Weg zu uns fanden und dafür mit dem erhofften Heimsieg und sehenswerten Toren belohnt wurden", zeigte sich auch Damentrainer R. Schmitt sehr zufrieden, auch wenn das Heimspiel seiner Mannschaft kurzfristig verlegt werden musste.
Zirwes (Tor), Becker, Korb (3), Kitschke, Mehlem (6), Zerwas, Berresheim (3), Kohl (2), Schüller (2),
Ternes (3/1), Reiff (4), Käfer (1) RS

 

Das nächste Heimspiel der Herren ist am 05.10.2013 um 20:00 Uhr gegen die HSG Kastellaun/Simmern. Der nächste gemeinsame Heimspieltag mit der Damenmannschaft ist am Samstag, 26. Oktober; 18:00
Uhr (Damen) und 20:00 Uhr (Herren).

Aufbau einer Handball-Herrenmannschaft geplant

 

"Liebe Handballabteilung des TV Kruft, das wäre ein Riesending ..."

... mit diesen Worten beendete Janos Käfer seinen Vorschlag an den Vorstand der Handballabteilung des TV 1896 Kruft eV, als er nach den Herbstferien die Idee zum Aufbau einer Herrenhandballmannschaft im TV Kruft vorstellte.

Nach etlichen Gesprächen mit ehemaligen Mitspielern und im Bekanntenkreis reifte bei dem jungen Mann, der selbst als Kind beim TV Kruft das Handballspielen erlernte und danach noch kurze Zeit in der Jugend der HSV Rhein-Nette spielte, die Idee vom Aufbau einer neuen Herrenmannschaft in seinem Heimatverein.

Der Vorstand der Handballabteilung begrüßt die Initiative und sagte jegliche Unterstützung zu. Insbesondere sehen die Verantwortlichen neben einem weiteren und sportlich attraktiven Angebot der Krufter Handballer auch eine Chance, jungen Erwachsenen in einer intakten Gemeinschaft eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu ermöglichen.

Der Initiator konnte einen erfahrenen ehemaligen Oberligaspieler aus Kruft gewinnen, der gerne die Trainingsleitung der neuen Herrenmannschaft übernehmen und seine Erfahrungen weitergeben wird. Zur Vorbereitung auf die nächste Saison 2012/2013 ist ein intensives und abwechslungsreiches Trainingsprogramm geplant, das neben guter Grundlagenausdauer auch Spaß am Spiel und mannschaftliche Geschlossenheit fördern soll.

Sportliche junge Männer ab 17 Jahre aus Kruft und Umgebung mit Interesse am Handballsport werden daher aufgerufen, ihre Smartphones, i-pods oder Notebooks auf Standby zu schalten, die Sportsachen zu packen und einfach mal in die Krufter Sporthalle zum Training zu kommen, damit die langjährige und erfolgreiche Tradition des Krufter Handballsports vielleicht fortgeführt werden kann!

Erstes Probetraining für alle Interessierten ist vorgesehen am Dienstag, 8. November, um 20 Uhr in der Sporthalle der Grundschule in Kruft.

Die Handballabteilung des TV Kruft würde sich freuen, wenn möglichst viele den Weg in die Krufter Sporthalle finden, damit die begrüßenswerte Initiative von Janos Käfer auch eine Chance zur Umsetzung hat.

Fragen beantworten nachfolgende Ansprechpartner:

Uwe Büchel (Abt. Handball) Fon: 02652 7740; email: Nadjulbuechel@t-online.de

Janos Käfer (Initiator und Spieler) Fon: 02632/82644 ;email: Janos.Kaefer@gmx.de

TV Kruft 1896 e.V.