Home
Der Vorstand
Turnen
Handball
Fussball
Wandertag Inklusiv
Inklusion
Archiv
Geschichte
Kontakt-Formular
Kontakte
Mitglied werden
Impressum
Datenschutz
Sitemap

Wir verwenden Cookies. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen.


 

Wir wünschen viel Spass beim Stöbern.


 JSG Engers/Kruft Rheinlandliga w/A-Jugend

 

JSG Obere Nahe - JSG Engers/Kruft 28 – 21 (12 - 9)

 

Im Saisonauftaktspiel musste die JSG Engers/Kruft beide Punkte in Idar-Oberstein lassen.


Das erste Tor der Saison erzielte Leonie Koch für die JSG Engers/Kruft und man ging zunächst einmal in Führung. Danach drehte der Gegner aber auf und zog schnell

mit 3 – 1 davon. Die JSG Engers/Kruft zeigte dabei deutliche Schwächen in der Abwehr, so dass die Gegnerinnen immer wieder leichtes Spiel am Kreis hatten. Bis zum

Ende von Hälfte eins fanden die Mädchen von Trainergespann Karl-Heinz Kater und Marion Blettenberg kein probates Mittel, um die Gegnerinnen zu stoppen. Es

gelang dann nur noch, die JSG Obere Nahe nicht zu weit davon ziehen zu lassen.


Nach der Halbzeitpause versuchte Engers/Kruft mit allen Mitteln, die Abwehr dicht zu machen und im eigenen Angriff besser durchzuspielen. So kämpfte man sich

nochmal bis auf 2 Tore zum 14 - 12 heran. Danach lief aber nichts mehr zusammen. Die Abwehr stand nicht mehr richtig und im eigenen Angriff traf man einfach nicht

oder blieb in der gegnerischen Abwehr hängen. Auch das vier der sechs für Engers/Kruft gegebene Siebenmeter verworfen wurden, passt ins Bild. Zeitweise lag man

sogar mit elf Toren zurück, konnte sich aber zum Schluss wieder auf sieben Tore herankämpfen.


Alles in allem musste man sich heute einem deutlich stärkeren Gegner geschlagen geben. Da bleibt nur ‚Spiel abhaken‘ und die Mädchen für die Partie am

kommenden Samstag gegen die JSG Unterer Westerwald zu motivieren. Anpfiff ist um 16 Uhr in der Sporthalle in Engers.

Für die JSG Engers/Kruft spielten:

Bekki Schmitz, Jacky Ungefug (beide Tor), Alina Kopp, Lisa Schild, Anna-Lena Rösen (6/1), Iris Kahl (1), Leonie Koch (1), Laetizia Prevost (2), Jana Wagner (4/1), Sophie Janzen (6),

Anna-Maria Müller (1) Deliah Mehlem, Anna-Lena Blin

Text und Bild: Rolf


 

Seit 46 Jahren ist der Wandertag des TV 1896 Kruft e.V. ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender der Ortsgemeinde Kruft und hat sich auch in seiner 47. Auflage wieder als erfolgreiche Veranstaltung des „Turnvereins“ bewiesen, die nun zum vierten Mal inklusiv durchgeführt wurde.

Bereits in den frühen Morgenstunden schnürten kleine und große Wanderer aus Kruft und Umgebung ihre Wanderschuhe und begaben sich vom Krufter Waldsee aus auf die landschaftlich reizvolle Strecke mitten im Herz des Vulkanparks. Bei gutem Wanderwetter konnten die Veranstalter fast 400 Natur- und Wanderfreunde von nah und fern auf die schöne Strecke durch den Krufter und Laacher Wald schicken.

Nach der Idee der Aktion „Einfach gemeinsam - Sport in Kruft“ sollen sich Menschen mit Handicap und Menschen ohne Einschränkungen im Sport und Vereinswesen begegnen und „miteinander“ die Barrieren meistern. Die unterschiedlichen Streckenprofile über zwölf, sechs und drei Kilometer wurden gleichermaßen als Wander-, Lauf- oder Rollistrecke angenommen. Unterstützt durch die Profis von Special-Olympics, die erneut Teams aus unterschiedlichen Einrichtungen des Landes für Menschen mit Behinderung koordiniert hatten, gelang es wie gewohnt, allen aktiven Teilnehmern einen schönen und ausgefüllten Tag zu schenken.

Sowohl bei den beiden Verpflegungsstationen unterwegs als auch im Start-/Zielbereich am idyllisch gelegenen Waldsee wurden die Gäste bestens versorgt. Mit Würstchen, Steaks, Bratkartoffeln und selbst gebackenem Kuchen sowie Kaffee und kühlen Getränken konnte das körperliche Wohlbefinden nach dem Zieleinlauf schnell wieder hergestellt werden.

Im Start- und Zielbereich am Krufter Waldsee wurde die Veranstaltung mit der allseits beliebten Tombola, bei der fast jeder aktive Wanderer etwas gewinnen kann, am frühen Nachmittag abgerundet. Andrea Berschbach, 1. Vorsitzende des TV Kruft, begrüßte fast 400 Gäste am Waldsee und freute sich, dass die passende Mischung aus landschaftlich reizvoller Strecke im Vulkanpark, guter Verpflegung und die familiäre und gemütliche Atmosphäre am Fuß des Krufter Ofen die Wanderfreunde aus nah und fern jedes Jahr anzieht. Sie gratulierte allen Teilnehmern für ihre Leistungen sowie für den freundschaftlichen und sportlichen Geist, den alle in die Veranstaltung einbringen.

Neben den vielen Helferinnen und Helfern und dem DRK für den gelungenen Ablauf der Veranstaltung, dankte sie auch den zahlreichen Sponsoren, die mit Ihrer Unterstützung maßgeblich zum Erfolg des 47. Wandertages des TV Kruft beigetragen haben.


 

Dringend gesucht

Übungsleiterin für unsere Abteilung Kinderturnens

Die Turnabteilung sucht eine Übungsleiter/in zur Unterstützung unserer Kinderturngruppen.

 

Kleinkinderturnen

 

Donnerstags, 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr


Erfahrungen und Trainerqualifikation wären wünschenswert, sind aber nicht unbedingt erforderlich.


Die Kosten für eine Komplettausbildung werden vom Verein übernommen.


Eine Aufwandsentschädigung wird gezahlt.


Melde Dich!!



Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, melde Dich bitte bei


Andrea Daniel

0157 7216 8376

andrea.daniel@tv-kruft.de

 

 


 

Sitzgymnastik: Mit Freude an Bewegung

Auf dem Bild unsere Sitzgymnastikgruppe 2015 benötigt "Nachwuchs"

Häufig fehlt es an ausreichender Bewegung, Gelenke und Muskeln lassen nach. Die Sitzgymnastik hilft älteren Menschen mit einfachen Übungen fit zu bleiben.

Bei unserem Gymnastik Angebot werden alle Personen angesprochen, die Spaß an der Bewegung (mit oder ohne Einschränkungen) in der Gemeinschaft haben.

Hockergymnastik ist ein schonendes und effektives Ganzkörpertraining. Die Bewegungen werden ruhig, fließend und konzentriert ausgeführt, ohne sich dabei zu überanstrengen.

Um im Alter möglichst fit zu bleiben, empfiehlt es sich verschiedene Gymnastikübungen im Sitzen durchzuführen.

Die Übungen sitzend in der Gruppe werden den individuellen Fähigkeiten der Teilnehmer angepasst.

Positive Effekte der Sitzgymnastik: Sie stärken ihr Herz-Kreislauf-System, sie verbessern ihre Blut- und Lymphzirkulation. Sie trainieren ihre Alltagsmotorik, Koordination und Gleichgewicht. Ihre Konzentration wird verbessert und ihre Gehirnaktivität angeregt.

Tun Sie etwas für Ihre Gesundheit!

Donnerstags 15 Uhr bis 16 Uhr Sporthalle in Kruft

                                                                                                                                                                                                     


Klick auf ein Banner und du wirst zur gewünschten Abteilung weitergeleitet

 

 

 

 

 

 Dienstag 16.00 bis 17.00 Uhr Turnhalle

Kinderturnen ab 5 Jahren

 ÜL:  Andrea Daniel

Andrea Berschbach

Melanie Könemund

 Donnerstag 16.30 bis 17.30 Uhr Turnhalle

Eltern-Kind-Krabbel-Gruppe

 ÜL:

Simone Hackenbruch

 Donnerstag 16.30 bis 17.30 Uhr Turnhalle

Kinderturnen ab 30 bis  bis 60 Monate (5Jahre)                

 ÜL:

Andrea Berschbach      

        Andrea Daniel


 

 Weibliche B Jugend

Montag 18.00 bis 19.30 Uhr

Donnerstag 17.30 bis 19.30 Uhr

 Männliche D Jugen

Montag 17.00 bis 18.30 Uhr

 Damen

Montag 19.30 bis 21.30 Uhr

Donnerstag 19.30 bis 21.30 Uhr

Senioren

Dienstag 20.30 bis 22.00 Uhr

 externer Link

www.facebook.com/TVKruft/

 

 

 

 

Weibliche D Jugend

Weibliche E Jugend

Dienstag 17.00 bis 18.00 Uhr

und

Donnerstag 17.00 bis 18.00 Uhr

Weibliche B Jugend

Weibliche C Jugend

Dienstag 18.00 bis 19.30 Uhr

und

Donnerstag 18.00 bis 19.30 Uhr

Damen

Herren

Dienstag 19.30 bis 21.00 Uhr

und

Donnerstag 19.30 bis 21.00 Uhr

Alte Herren

Mittwoch 20.00 bis 22.00 Uhr

 

 

                                                    

 

 

 

 

 

                 

                                                  

                                                          

 Willkommen auf der Webseite des Turnverein 1896 Kruft e.V.

TV Kruft 1896 e.V.