48. Wandertag des Turnverein Kruft am 11. August 2019

Seit 47 Jahren ist der Wandertag des TV 1896 Kruft e.V. ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender der Ortsgemeinde Kruft und hat sich auch in seiner 48. Auflage wieder als erfolgreiche Veranstaltung des „Turnvereins“ bewiesen, die zum fünften Mal „inklusiv“ durchgeführt wurde.

Bereits früh schnürten kleine und große Wanderer aus Kruft und Umgebung ihre Wanderschuhe und begaben sich vom Krufter Waldsee aus auf die landschaftlich reizvolle Strecke mitten im Herz des Vulkanparks. Bei gutem Wanderwetter konnten die Veranstalter insgesamt mehr als 370 Natur- und Wanderfreunde von nah und fern auf die schöne Strecke durch den Krufter und Laacher Wald schicken.

Nach der Idee der Aktion „Einfach gemeinsam – Sport in Kruft“ sollen sich Menschen mit Handicap und Menschen ohne Einschränkungen im Sport und Vereinswesen begegnen und „miteinander“ Barrieren meistern. Die unterschiedlichen Streckenprofile über zwölf, sechs und drei Kilometer wurden gleichermaßen als Wander-, Lauf- oder Rollistrecke angenommen.

Unterstützt durch die Profis von Special-Olympics, die erneut Teams aus unterschiedlichen Einrichtungen des Landes für Menschen mit Behinderung koordiniert hatten, gelang es wie gewohnt, allen aktiven Teilnehmern einen schönen und ausgefüllten Tag zu schenken.

Sowohl bei den beiden Verpflegungsstationen unterwegs als auch im Start- /Zielbereich am Waldsee wurden die Gäste bestens versorgt. Mit Würstchen, Steaks und selbstgebackenem Kuchen sowie Kaffee und kühlen Getränken konnte das körperliche Wohlbefinden nach dem „Zieleinlauf“ schnell wieder hergestellt werden.

Der Chefin des TV Kruft, Andrea Berschbach, wurde im Rahmen der Veranstaltung von Karin Wolf, 1. Vorsitzende des Turngau Rhein-Ahr-Nette, die silberne Ehrennadel mit Urkunde als Dank und Anerkennung für ihre Verdienste um das Turnen überreicht. In der Laudatio erfuhren die Gäste, dass die Geehrte seit fast 50 Jahren in der Turnabteilung des TV Kruft aktiv ist und dort alle Stationen von der Übungsleiterin bis zur Turnwartin durchlaufen hat, bevor sie 2018 das Amt der 1. Vorsitzenden des TV 1896 Kruft übernahm.

Im Anschluss wurde die Veranstaltung mit der beliebten Tombola, bei der fast jeder aktive Wanderer etwas gewinnen kann, am frühen Nachmittag abgerundet.

Andrea Berschbach, 1. Vorsitzende des TV Kruft, gratulierte abschließend allen Teilnehmern für ihre Leistungen sowie für den freundschaftlichen und sportlichen Geist, den alle in die Veranstaltung einbringen. Neben den vielen Helferinnen und Helfern und dem DRK für den gelungenen Ablauf der Veranstaltung, dankte sie auch den zahlreichen Sponsoren, die mit Ihrer Unterstützung maßgeblich zum Erfolg des 48. Wandertages des TV Kruft beigetragen haben. RS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.