43. Wandertag des Turnverein Kruft am 10. August 2014

Bestandteil im Veranstaltungskalender der Ortsgemeinde Kruft und hat sich auch in seiner 43. Auflage wieder als erfolgreiche Veranstaltung des rührigen TV Kruft bewiesen.

Bereits in den frühen Morgenstunden schnürten große und kleine Wanderer aus Kruft und Umgebung ihre Wanderschuhe und begaben sich vom Krufter Waldsee aus auf die landschaftlich reizvolle Strecke mitten im Herz des Vulkanparks. Bei zunächst gutem Wanderwetter konnten die Veranstalter insgesamt 285 Natur- und Wanderfreunde von nah und fern auf die schöne Strecke durch den Krufter und Laacher Wald schicken.

Sowohl bei den beiden Verpflegungsstationen auf der wahlweise 6- oder 12 km langen Runde als auch im Start-/Zielbereich am idyllisch gelegenen Waldsee wurden die Gäste bestens versorgt. Mit Würstchen, Steaks und selbstgebackenem Kuchen sowie Kaffee und kühlen Getränken konnte das körperliche Wohlbefinden nach dem „Zieleinlauf“ schnell wieder hergestellt werden.

Am Ziel gab es wie immer die beliebte Tombola, die kaum Nieten kennt und bei der fast jeder aktive Wanderer etwas gewinnen konnte. Auch der dabei einsetzende Regen tat der guten Stimmung keinen Abbruch und auch das kostenlose Eis für die Kinder durfte nicht fehlen, das Alois „Botsch“ Kretzer wie jedes Jahr mit großer Freude verteilte.

Der Vorsitzende des TV Kruft, Helmut Breitbach, begrüßte die vielen Gäste am Waldsee und freute sich, dass die passende Mischung aus landschaftlich reizvoller Strecke im Vulkanpark, die Verpflegung unterwegs und hinterher und vor allem die familiäre und gemütliche Atmosphäre am Fuß des Krufter Ofen die Wanderfreunde aus nah und fern Jahr für Jahr anzieht. Gleichzeitig dankte er im Namen des Vorstandes den vielen Helferinnen und Helfern für den gelungenen Ablauf der Veranstaltung, die zeigt, dass die Krufter Turnfamilie auch 108 Jahre nach Ihrer Gründung treu zusammenhält. RS 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.