50 Jahre Ehrenamt – Manfred Schumacher führt seit dem Jahr 1961 die Finanzen des TV Kruft

Ein Jubiläum der ganz besonderen Art und deutschlandweit sicher auch noch ein äußerst seltenes dazu hat der TV 1896 Kruft e.V. in diesen Tagen zu würdigen.

Manfred Schumacher, der erste Kassierer des Turnvereins, bekleidet dieses Amt nunmehr seit einem halben Jahrhundert und stellt sich somit seit 50 Jahren freiwillig in den Dienst des Vereins. Siebenmal wechselten in diesem Zeitraum die Vorsitzenden, doch der 1. Kassierer blieb immer derselbe .  

Rekorde im Ehrenamt scheinen in der Familie zu liegen, hatte doch bereits Manfred Schumachers Vater Peter den TV Kruft von 1920 bis 1961 insgesamt über 41 Jahre als Vorsitzender und Kassierer durch alle Höhen und Tiefen geführt.

Mit nunmehr 71 Jahren, die man dem rüstigen Pensionär kaum glauben mag, ist Manfred Schumacher eine tragende Säule des TV Kruft. Seit seinem 21. Lebensjahr führt er die Kasse des Vereins und sorgt stets mit Weitblick und großer Erfahrung dafür, dass das finanzielle Fundament des Vereins zukunftsträchtig und nachhaltig gesichert ist. Noch nie gab es Anlass zu Beanstandungen und ungezählte Kassenprüfungen, regelmäßig auch durch das Finanzamt, führten immer nur zu der Bestätigung, dass die Vereinskasse des TV Kruft tadellos geführt wird. Dies sagt eigentlich alles über die hervorragende Arbeit von Manfred Schumacher.   

Wer ehrenamtlich tätig ist, hat regelmäßig drei Lebensbereiche in Einklang zu bringen: den Beruf, die Familie und das Ehrenamt. Wenn die Balance zwischen diesen Lebensbereichen stimmt, entsteht persönliche Zufriedenheit, die eine der Grundvoraussetzungen darstellt, um freiwillig über einen so langen Zeitraum nebenbei noch für andere „da zu sein“. Manfred Schumacher hat es über all die Jahre verstanden, diese Balance zu halten, um auch seine Familie und sein berufliches Umfeld nicht zu vernachlässigen. Diese Form der Freiwilligenarbeit für andere, die Manfred Schumacher nunmehr seit einem halben Jahrhundert leistet, ist gerade für Sportvereine
unverzichtbar, unersetzlich und letztlich auch unbezahlbar.

Und aus genau diesem Grund sind der Vorstand des TV Kruft, die Abteilungen sowie alle aktiven und inaktiven Vereinsmitglieder ihrem 1. Kassierer Manfred Schumacher zu großem Dank verpflichtet und gratulieren von ganzem Herzen für dieses außergewöhnliche und im TV Kruft bisher und wohl auch zukünftig einmalige Jubiläum.

RS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.